Über SUANA

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über SUANA

Entstehungsgeschichte SUANA

1989

Kargah e.V. ist in der Beratungsarbeit von MigrantInnen und Flüchtlingen aktiv.

 

Mitte der 1990er Jahre

Die Zahl von Flüchtlingsfrauen und Migrantinnen, die im Zusammenhang mit Gewalterfahrungen um Unterstützung bei SUANA anfragen, nimmt stark zu. Dieser Anstieg des Beratungsbedarfs verdeutlicht den Mangel von Einrichtungen und Stellen zu diesen Fragen für Migrantinnen in der Stadt Hannover.

 

Ende der 1990er Jahre
SUANA kann durch eine dreijährige vom Arbeitsamt geförderte Maßnahme einen kleinen Beitrag zur besseren sozialpädagogischen Betreuung dieser Frauen leisten sowie interkulturelle Fach- und Sachkompetenz erwerben.

 

2001
Seit dem Jahr 2001 widmet sich SUANA dank der städtischen Beihilfe kontinuierlich dieser Aufgabe.

 

seit Dezember 2005
SUANA ist die Beratungs- und Interventionsstelle (BISS) für von Häuslicher Gewalt betroffene Migrantinnen. Das heißt, die Mitarbeiterinnen von SUANA wenden sich aktiv an von Häuslicher Gewalt betroffene Migrantinnen

Suana Veranstaltung Suana Veranstaltung

 

Kooperationen

Durch eine jahrelange Beratungs- und Vernetzungsarbeit entstand eine Vielzahl an Kooperationen. SUANA ist Teil von folgenden Arbeitsgemeinschaften und Netzwerken:

  • Hannoverschen Interventionsprojekt gegen Männergewalt in der Familie (HAIP)
  • AG-Migrantinnen
  • AG-Zwangsheirat
  • AG-Frauen

 

Zahlen zu Ratsuchenden

Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen sind überdurchschnittlich stark von Häuslicher Gewalt betroffen („Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland“, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 2010, 3. Auflage). Auch die BISS-Stellen Niedersachsen kommen in einer Studie aus dem Jahr 2005 zu dem Ergebnis, dass 27 % der Frauen, die von den Beratungsstellen registriert werden, einen Migrationshintergrund haben („Mit BISS gegen Häusliche Gewalt“, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit & KFN, April 2005). Im Folgenden sind die Besucherinnenzahlen bei SUANA von 2007 bis 2010 dargestellt:

Suana Statistik 2007-2010

Stellenangebote

Kostenlose mobile PC Kurse für Frauen aller Kulturen

logo.mappen

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Menschenrechtszeitung

Menschenrechtszeitung 2017

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Kooperationspartner

l_album.jpgl_amfn.jpgl_bmf.jpgl_bv.jpgl_eu.jpgl_faust.jpgl_hannover.jpgl_jobcenter.jpgl_lindenvision.jpgl_miso.jpgl_nieder.jpgl_radioflora.jpgl_region.jpgl_vietnamzentrum.jpgl_vnb.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online