Pressemitteilungen

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellungnahme von Kargah e.v. zur Bundestagswahl

Als Verein, der jegliche Form von Diskriminierung und Rassismus ablehnt und die allgemeinen Menschenrechte vertritt, machen uns das Bundestagswahlergebnis und der damit verbundene Rechtsruck stark betroffen!
Wir betrachten das Erstarken rechtspopulistischer Parteien und die damit verbundene fremdenfeindliche Ideologie mit großer Besorgnis.

Weiterlesen ...

Forderungskatalog der AG Migrantinnen zur Wahl 2017

An:
die Vorsitzenden der Fraktionen im
Niedersächsischen Landtag und
die Parteivorsitzenden der demokratischen Parteien

 

Hannover, den 07.09.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, am 15. Oktober 2017 wird der 18. Niedersächsische Landtag gewählt. Unabhängig vom Wahlergebnis fordern SUANA/kargah e.V. und die AG Migrantinnen vom Hannoverschen Interventionsprogramm gegen häusliche Gewalt (HAIP) alle demokratischen Parteien auf, sich aktiv für den Kampf gegen Gewalt an Frauen einzusetzen.

Weiterlesen ...

Orientierungsberatungsstelle für Neuzugewanderte startet zum 1. Juli

Neues Angebot in den Räumen des Teams Zuwanderung der Region Hannover

Wo finde ich einen Deutschkurs? Wer hilft mir bei Fragen zum Aufenthalt in Deutschland und zum Asylverfahren? Dies können Fragen sein, die Geflüchtete und MigrantInnen stellen, wenn sie in der Region Hannover ankommen. Fünf Beratungsstellen, darunter kargah e.V., haben sich zusammengetan und eine Orientierungsberatungsstelle für Neuzugewanderte mit der Region Hannover ins Leben gerufen.

Weiterlesen ...

Freie Tickets für Geflüchtete für das Festival Theaterformen

Suspended TicketsTF

Das Festival Theaterformen bietet in Zusammenarbeit mit kargah e.V. Geflüchteten die Möglichkeit, umsonst ins Theater zu gehen! Suspended Tickets sind aufgeschobene Karten für Geflüchtete, die durch Spenden an der Theaterkasse durch BesucherInnen ermöglicht werden. Die Karten werden durch kargah an Geflüchtete vermittelt. Die Tickets können für jede beliebige Theatervorstellung eingelöst werden.

Weiterlesen ...

Fehlerträchtige Entscheidungshektik beeinträchtigt Asylverfahren

Presseerklärung PRO ASYL
30. November 2016

Wohlfahrtsverbände, Menschenrechtsorganisationen, Richter- und Anwaltsvereinigungen fordern faire und sorgfältige Asylverfahren in Deutschland.

Kargah e.V. unterstützt in vollem Umfang die zentralen Forderungen nach uneingeschränkter Gewährleistung der asylrechtlichen Verfahrensgarantien des Memorandums

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Bündnisveranstaltung

Thomas GebauerAm Freitag, den 2.12.2016 fand im Kulturzentrum Pavillon die große gemeinsame Bündnisveranstaltung zum Tag der Menschenrechte statt. Über 100 Menschen besuchten die Veranstaltung, die großes Interesse am Programm des Abends zeigten.

Weiterlesen ...

Projektnetzwerk AMBA fordert mehr Qualität bei Asylverfahren

Öffentliche Diskussionsveranstaltung mit BAMF und Land am kommenden Samstag in Osnabrück

Aufnahmemanagement und Beratung für Asylsuchende in Niedersachsen (AMBA)Einladung zur Veranstaltung

Zur beschleunigten Bearbeitung von Asylverfahren richteten Bund und Land vor einem Jahr – wie in anderen Bundesländern auch – ein sogenanntes „Ankunftszentrum“ in Bad Fallingbostel ein.

Weiterlesen ...

Feierliche Vorstellung der Fachberatungsstelle

Am 31.10.2016 hat sich die neue Fachberatungsstelle zu Eingaben an die Niedersächsische Härtefallkommission in der kargah-Bibliothek der Öffentlichkeit vorgestellt.

Carmen Schaper von kargah e.V. und Bernd Tobiassen vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Aurich, die sich die durch Förderung der Niedersächsischen Staatskanzlei bei der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege eingerichtete Stelle teilen, berichteten über die Aufgaben und bisherigen Tätigkeiten der Fachberatung.

Weiterlesen ...

Forderungskatalog zur Integrationspolitik von MiSO e.V.

Forderungskatalog  

Anlässlich der Kommunalwahlen am 11.9.2016 haben die verschiedenen Organisationen des MigrantInnenSelbstOrganisationen Netzwerk Hannover e. V. (MiSO), darunter auch kargah e.V., einen Forderungskatalog zur Integrationspolitik entwickelt. Hier finden Sie alle Forderungen!

Weiterlesen ...

Pressemitteilung zur Entscheidung des Oberlandesgerichts Bamberg

Pressemitteilung von SUANA/Krisentelefon gegen Zwangsheirat - kargah e.V.,
Friederike Kämpfe – Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Hannover, Frauen- und Kinderschutzhaus Hannover, BISS-Hannover Koordinierungsstelle, Frauen Tribunal e. V.


Ungeachtet der rechtlichen Abwägungen, die das Bamberger OLG zur Anerkennung der Rechtmäßigkeit der Ehe eines 14 - Jährigen syrischen Mädchens in Deutschland veranlasst hat, erachten wir die Tatsache dieser Eheschließung als mit dem deutschen Grundgesetz nur schwerlich vereinbar und menschrechtsverletzend.
Dieses Urteil sendet ein falsches Signal aus.

Weiterlesen ...

Stellenangebote

Kostenlose mobile PC Kurse für Frauen aller Kulturen

logo.mappen

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Menschenrechtszeitung

Menschenrechtszeitung 2017

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Kooperationspartner

l_album.jpgl_amfn.jpgl_bmf.jpgl_bv.jpgl_eu.jpgl_faust.jpgl_hannover.jpgl_jobcenter.jpgl_lindenvision.jpgl_miso.jpgl_nieder.jpgl_radioflora.jpgl_region.jpgl_vietnamzentrum.jpgl_vnb.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online