Pressemitteilungen

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Niedersächsische Erklärung der Vielen veröffentlicht

190321 schauspiel 0206Kulturinstitutionen aus ganz Niedersachsen unterzeichnen Erklärung für Weltoffenheit und freie Künste. Am »Internationalen Tag gegen Rassismus« (21.03.) verabschiedeten 45 Kulturinstitutionen und Einzelpersonen die »Niedersächsische Erklärung der Vielen«. kargah e.V. unterstützt als MigrantInnenselbstorganisation und großer interkultureller Akteur die Erklärung.

Die »Niedersächsische Erklärung der Vielen« ist eine regionale Neufassung der bereits im November 2018 veröffentlichten »Berliner Erklärung der Vielen« Die Erklärung richtet sich gegen ideologische Bevormundung, menschenverachtende Propaganda und extremistische Bedrohung der freiheitlichen Gesellschaft und für die Bewahrung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in einem weltoffenen Deutschland.

kargah e.V. unterstützt als MigrantInnenselbstorganisation, großer interkultureller Akteur und Kulturinstitution die »Niedersächsische Erklärung der Vielen«. Gemeinsam werden wir uns weiterhin mit allen kulturellen und gesellschaftlichen Institutionen in Niedersachsen gegen Rechtspopulismus, für die Freiheit der Kunst und eine vielfältige und transkulturelle Kulturarbeit einsetzen. Und damit im übergeordneten Sinne für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft sowie ein friedliches Miteinander. Für eine Gesellschaft, die zusammen- und nicht auseinanderwächst!

Wir freuen uns darüber, dass das Schauspielhaus Hannover als wichtige und große Kulturinstitution in Hannover die Initiative ergriffen und die Verwirklichung der Erklärung in Niedersachsen angestoßen hat! Wir begrüßen die Zusammenarbeit verschiedener Akteur*innen wie MigrantInnenselbstorganisationen, freier Kulturträger sowie öffentlicher Einrichtungen. In dieser Kooperation wird die Vielfalt der Kulturszene Hannovers sichtbar und eine gemeinsame Solidarität praktisch umgesetzt.

 

Eine Unterzeichnung der »Niedersächsischen Erklärung der Vielen« ist selbstverständlich auch nach dem 21. März noch möglich. Interessierte wenden sich an Ulrike Eberle aus der Pressestelle des Schauspielhauses Hannover unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erklärung der Vielen: DEU; ENG

 

Pressekontakt kargah:
kargah e.V. - Verein für interkulturelle Kommunikation, Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Laura Heda
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0511 126078- 27

Stellenangebote

Kostenlose mobile PC Kurse für Frauen aller Kulturen

logo.mappen

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Kooperationspartner

l_album.jpgl_amfn.jpgl_bmf.jpgl_bv.jpgl_eu.jpgl_faust.jpgl_hannover.jpgl_jobcenter.jpgl_lindenvision.jpgl_miso.jpgl_nieder.jpgl_radioflora.jpgl_region.jpgl_vietnamzentrum.jpgl_vnb.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online