Satzung

kargah Logo neu

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Satzung von kargah e.V.

kargah
Verein für interkulturelle Kommunikation, Flüchtlings- und Migrationsarbeit e.V.




§ 1    Name und Sitz
1.    Der Verein führt den Namen "kargah -Verein für interkulturelle Kommunikation, Flüchtlings- und Migrationsarbeit".
2.    Der Hauptsitz des Vereins ist in der Stadt Hannover.
3.    Der Verein ist beim Amtsgericht Hannover eingetragen.
4.    Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.


§ 2    Gemeinnützigkeit
1.    Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
2.    Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
3.    Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
4.    Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.


§ 3    Zweck und Ziele des Vereins
Zweck des Vereins ist die Förderung der Volks- und Berufsbildung und die Förderung der Hilfe für politisch, rassistisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge und Vertriebene.
Der Satzungszweck wird insbesondere durch Bildungs-, Beratungs-, und Aufklärungsarbeit für Flüchtlinge und Migranten verwirklicht, die ihren Lebensmittelpunkt in Hannover/Niedersachsen haben oder versuchen, ihn hier aufzubauen sowie alle anderen interessierten Menschen in der deutschen Gesellschaft, die das Ziel einer Gleichberechtigung auf allen Gebieten anstrebend ermöglichen und eine interkulturelle Lebensform als neue Umgangsform befürworten.

Vorrangige Ziele des Vereins sind:
1.    Förderung der Völkerverständigung und kulturelle Vielfalt in Hannover/Niedersachsen.
2.    Förderung der gesellschaftlichen, rechtlichen und politischen Gleichstellung für Flüchtlinge und Migrant*innen .
3.    Durch Aufklärungsarbeit soll der Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft gefördert werden.
4.    Ein Arbeitsbereich des Vereins ist die Pflege und die Bewahrung der fortschrittlichen und humanen Werte der iranischen Kultur und Bildung in der Migration. Der Verein versucht, diese Möglichkeit auch alle anderen Kulturträger*innen zu ermöglichen und durch die praktische Arbeit die Voraussetzungen für ein gleichberechtigtes Zusammenleben zu verbessern.
5.    Der Verein ist gegen rassistische Ideologien, gegen jegliche Form der Diskriminierung und gegen  jegliche Form der Gewalt.
6.    Der Verein betrachtet die Flüchtlinge und Migrant*innen, die ihren Lebensmittelpunkt hier haben, als gleichberechtigte Mitglieder dieser Gesellschaft, unabhängig von ihrer Herkunft.
7.    Der Verein versucht, sich aktiv an den gesamtgesellschaftlichen  Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen  auf der politischen, sozialen und kulturelle Ebene zu beteiligen.


§ 4    Mitgliedschaft
1.    Mitglied des Vereins können alle Menschen werden, die die Ziele und Zwecke des Vereines unterstützen.
2.    Über den Antrag auf Aufnahme entscheidet der Vorstand vorbehaltlich der Bestätigung durch die Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder.
3.    Die Mitglieder haben Beiträge zu leisten. Die Beitragshöhe wird durch die Mitgliederversammlung beschlossen.
4.    Die Mitgliedschaft endet durch:
a)    den Tod des Mitgliedes.
b)    durch schriftliche Austrittserklärung gegenüber dem Vorstand.
c)    durch Ausschluss, der durch den Vorstand beschlossen werden kann, wenn das Mitglied den Interessen des Vereines in grober Weise geschadet hat.


§ 5    Organe des Vereines
1.    Die Mitgliederversammlung
2.    Der Vorstand


§ 6    Mitgliederversammlung
1.    Die Mitgliederversammlung wird mindestens einmal im Jahr vom Vorstand einberufen.
2.    Außerordentliche Mitgliederversammlungen sind abzuhalten, wenn 2 Mitglieder des Vorstandes oder 25% der Mitglieder des Vereins dieses schriftlich unter Angabe der Gründe beantragen.
3.    Die Einladung zur Mitgliederversammlung hat durch den Vorstand spätestens zwei Wochen vorher schriftlich unter Angaben der Tagesordnung zu erfolgen.
4.    Die MV ist beschlußfähig, wenn mindestens die Hälfte der Mitglieder anwesend sind. Ist die MV nicht beschlußfähig, soll der Vorstand sie mit einer Frist von zwei Wochen erneut schriftlich einberufen. Diese MV ist ohne Rücksicht auf Zahl der Anwesenden beschlußfähig.
5.    Die Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefaßt. Satzungsänderungen bedürfen einer Mehrheit von zwei Dritteln der anwesenden Mitglieder.
6.    Die MV entscheidet über:
Die Entgegennahme und Genehmigung des Jahresberichts
die Entlastung des Vorstandes
Wahl des Vorstandes
Die Veränderung der Vereinssatzung
Beschlußfassung über Mitgliedschaft
Beschlußfassung über Auflösung des Vereins
7.    Über die Mitgliederversammlung ist ein Ergebnisprotokoll zu führen, das vom/von der Versammlungsleiter/in unterschrieben ist.


§ 7    Vorstand
1.    Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus 5 Personen (dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden, dem/der 1. Stellvertreter/in, dem/ der 2. Stellvertreter/in sowie dem/der Schatzmeister/in).
Jeweils zwei von ihnen vertreten gemeinsam, wobei einer der erste Vorsitzende oder zweite Vorsitzende sein muss.
2.    Der Vorstand legt zweimal im Jahr der Mitgliederversammlung einen Bericht vor.
3.    Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens drei Vorstandsmitglieder anwesend sind.
4.    Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst.


§ 8    Auflösung  des  Vereins
1.    Der Auflösung des Vereins bedarf einer Mehrheit von zwei Drittel der anwesenden Mitglieder.
2.    Bei der Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an das „Vietnamzentrum Hannover e.V.", der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

Öffnungszeiten von unserem Empfang und Anmeldung

Montag:
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Dienstag:
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch: Geschlossen

Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Tel.: 0511- 12 60 78 - 0

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellenangebote

Kontaktstudium: Pädagogische Kompetenz in der Migrationsgesellschaft

Kontaktstudium: Pädagogische Kompetenz in der Migrationsgesellschaft

Mehrsprachige Information zu Corona

carona

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Wer ist online

Aktuell sind 266 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.