Angebote

kargah Logo neu

kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover
Tel.: 0511-126078-0
Fax: 0511-126078-29
www.kargah.de
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frauenberatungsstellen weiterhin geöffnet! – SUANA und das Krisentelefon bleiben erreichbar

Aktuell sind soziale Kontakte nur eingeschränkt erlaubt und das Verlassen des eigenen Wohnraums nur begründet möglich. In dieser Situation nehmen soziale Konflikte, Krisen und Notlagen und besonders häusliche Gewalt zu. Aus Ländern, in denen das Leben schon länger aufgrund des Corona-Virus eingeschränkt wurde, belegen statistische Zahlen einen klaren Anstieg dieser Gewalt beispielhaft. Und es ist davon auszugehen, dass nicht nur die Menge der gemeldeten Übergriffe zunimmt, sondern auch die Intensität.

Sollten Sie selbst oder Angehörige von Ihnen betroffen sein, wenden Sie sich vertraulich und kostenlos an uns!

Unsere Beratungsstelle SUANA für Migrantinnen bei Häuslicher Gewalt, Stalking und Zwangsheirat sowie das niedersächsische Krisentelefon gegen Zwangsheirat sind weiterhin folgendermaßen für Betroffene, Vertrauenspersonen und Fachkräfte erreichbar:

Logo Suana Logo des niedersäschischen Telefons gegen Zwangsheirat 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:  05 11 / 12 60 78 - 14 
              05 11 / 12 60 78 - 18
              05 11 / 12 60 78 - 26
              05 11 / 12 60 78 - 23 32

montags - donnerstags 9-13 Uhr und 14-17 Uhr
freitags 9-13 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 08 00 / 066 78 88



montags - donnerstags 9-16 Uhr
freitags 9-13 Uhr

 

mehrsprachige Beratung für Frauen* mit mehrsprachige Beratung für Mädchen*, Migrationsgeschichte bei Häuslicher Gewalt, Frauen*, Jungs*, Männer* und Paare bei Stalking und / oder Zwangsheirat drohender oder erfolgter Zwangsheirat und ehrbezogener Gewalt

 

Gemeinsam mit anderen Vereinen und Institutionen setzen wir uns auch während der coronabedingten Einschränkungen gegen Gewalt an Frauen ein, denn gerade jetzt ist es wichtig aufmerksam zu sein und Opfer nicht alleine zu lassen.

Es ist sehr wichtig, dass Betroffene Zugang zu Hilfeangeboten bekommen. Und es hilft, wenn Nachbar*innen der Betroffenen in akuten Situationen die Polizei informieren, ganz im Sinne der aktuell hochgehaltenen nachbarschaftlichen Solidarität.
Schauen Sie nicht weg – auch das ist wichtig für unser aller Gesundheit!

 

Informationen zu nachbarschaftlicher Hilfe bei Häuslicher Gewalt

 

Hilfen für Frauen:
bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

bundesweite Frauenhaus und -beratungsstellensuche
Schutzeinrichtungen und Beratungsstellen in Niedersachsen
Frauenhauskoordinierung Hannover

Hilfetelefon bei sexualisierter und ritueller Gewalt
Hilfetelefon für „Schwangere in Not“
„Nummer gegen Kummer“ für Eltern

 

Hilfen Für Kinder und Jugendliche:
Mädchenschutzhaus ADA 
„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche
Hilfetelefon bei sexuellem Missbrauch
Online-Beratung für Jugendliche

 

Weiteres:
Coronahilfe in Hannover

Angebote von SUANA

Einzelberatungen

Zur Hilfe, Unterstützung und Bestärkung der Autonomie der von Gewalt betroffenen Migrantinnen bietet SUANA durch Einzelgespräche und Gruppenangebote Informationen über:

  • aufenthaltsrechtliche und asylrechtliche Fragen
  • sozialrechtliche und familienrechtliche Fragen
  • finanzielle und weitere Unterstützungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz, z. B. bei Häuslicher Gewalt, Stalking oder vollzogener oder drohender Zwangsheirat

 

Unsere Mitarbeiterinnen

  • sprechen unterschiedliche Sprachen
  • verfügen über Kenntnisse über die Lebensrealitäten von Flüchtlingsfrauen und Migrantinnen
  • besitzen Wissen und Erfahrungen zu unterschiedlichen Familienstrukturen und Geschlechterrollen in verschiedenen Kulturen

 

Gruppenangebote

Je nach Bedarf gibt es bei SUANA Gruppenangebote entweder zu thematischen Schwerpunkten oder für sprachlich homogene Gruppen jeweils unter der Anleitung einer oder mehrerer Mitarbeiterinnen. Dabei lernen sich die Frauen untereinander kennen, tauschen sich aus und werden sich bewusst, dass sie mit ihren Problemen und Wünschen nicht allein sind. Daraus entwickeln sich wertvolle und längerfristige Hilfsnetzwerke und persönliche Kontakte.

 

Bestärkungsarbeit und Qualifizierungsmöglichkeiten

Zur Bestärkung der Autonomie der betroffenen Migrantinnen stehen verschiedene interkulturelle Bildungsmöglichkeiten und politisch-kulturelle Angebote von kargah e.V. zur Verfügung. Viele der Migrantinnen, die bei SUANA Rat suchen, besuchen unsere Bildungsangebote wie z.B. Sprach- und PC-Kurse und nehmen an den Veranstaltungen des Internationalen Frauentreffs La Rosa teil.

 

Präventionsarbeit

Gegen Gewalt in MigrantInnenfamilien werden in verschiedenen Broschüren, Zeitschriften, mutter­sprachlichen Medien, Lokalradio, Lokalfernsehen, in Stadtteil- und Gruppengesprächen, bei Veranstaltungen sowie Vorträgen Informationen und Aufklärungen geleistet.

SUANA bietet, gemeinsam mit dem Männerbüro Hannover e.V., die Durchführung von Präventions- und Aufklärungsveranstaltungen in Gemeinschaftsunterkünften für Fachkräfte, SozialarbeiterInnen und/oder Ehrenamtliche, nach Anfrage auch für BewohnerInnen der Unterkunft, an. Das Ziel dieser Veranstaltung besteht darin, die Beratungsangebote vorzustellen sowie Informationsvermittlung und Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Veranstaltung gestalten wir sehr gerne gemeinsam mit dem Männerbüro, optional können auch zwei getrennte Termine vereinbart werden.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Es werden Übersetzungen und Informationen über das Gewaltschutzgesetz (GewSchG) in 11 Sprachen geleistet. Es finden informative Gruppengespräche in verschiedenen Stadtteilen statt. Im Jahre 2005 produzierten wir in Kooperation mit dem „Referat für Frauen und Gleichstellung“ und dem „Referat für interkulturelle Angelegenheiten“ den Film „Ich wehre mich gegen die Zwangsehe – ein nicht alltägliches Beispiel“.

Kostenlose mobile PC Kurse für Frauen aller Kulturen

logo.mappen

Unser Medienpartner

Medienpartner Welt in Hannover

Information zu Corona

Livestream anlässlich des Weltflüchtlingstags

Impressum

pfilekargah e.V.
Verein für Interkulturelle Kommunikation
Migrations- und Flüchtlingsarbeit
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Wer ist online

Aktuell sind 312 Gäste und keine Mitglieder online